Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Sonntag, 5. Dezember 2021
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Wildes Kasachstan
auf der Fährte des Sibirischen Steinbocks
Medienkennzeichen: H1 Belletristik/Haup
Jahr: 2021
Verlag: München, Malik
Schöne Literatur
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 16 ROHR Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 22.12.2021
Inhalt
Gemeinsam mit ihrem Bruder Holger reist Carmen Rohrbach nach Kasachstan. Holgers großer Traum als Jäger und Förster ist es, einmal einen der berühmten Sibirischen Steinböcke im Alatau-Gebirge zu erlegen. Während er sich tagsüber mit den kasachischen Jägern auf die Suche nach Steinböcken macht, streift Carmen Rohrbach allein durchs Gebirge. Sie berichtet fesselnd von ihren Erlebnissen und Begegnungen, von Bären, Bartgeiern, Admiralsfaltern und Schlangen. Gleichzeitig erinnern sie und ihr Bruder sich intensiv zurück an ihre Kindheit, an Carmens Flucht und wie sie die Familie für viele Jahre zurücklassen musste. Ein sehr persönliches Buch der bekannten Reiseschriftstellerin.
Details
Medienkennzeichen: H1 Belletristik/Haup
Jahr: 2021
Verlag: München, Malik
Systematik: R 16
ISBN: 978-3-492-40646-8
Beschreibung: Originalausgabe, 250 Seiten
Fußnote: R.-Nr.: 57/21; Sponsor: Thalia
Mediengruppe: Schöne Literatur
Willkommen    |    E-Book Ausleihe    |    Leserkonto    |    Datenschutzerklärung    |    Impressum
Copyright 2013 by Stadtbibliothek Riesa