Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 18. Juni 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Du solltest bleiben
Roman
Verfasser: Heine, Heidi
Medienkennzeichen: H1 Belletristik/Haup
Jahr: 2018
Verlag: Frankfurt A/M, August von Goethe Literaturverl.
Schöne Literatur
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: HEIN / Autor Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Es ist die Geschichte einer Liebe. Tief emotional und von Ereignissen unserer Zeit geprägt, stellt sich diese dem Leser dar. Im Vordergrund agieren die beiden Protagonisten Michael und Maren, deren Leben sich in Tagebucherinnerungen offenbart. Er, der starke Mann, in allen Teilen der Welt unterwegs, muss sich seiner unheilbaren Krankheit stellen. Es ist die Männlichkeit, die ihm genommen wird und ihn schwanken lässt zwischen Hoffnung und Resignation. Kann er trotz allem Maren für sich zurückgewinnen? Anders Maren, sie hatte ihn nie verloren, nie aufgegeben. Ihr Schicksal war und ist fest mit dem seinen verwoben, für sie ist es der Zauber der verwandten Seelen. Im Hintergrund schreitet die Zeit mit guten und schlimmen Tagen der Erinnerung unbarmherzig voran.
Dieser Roman bricht mit der Schreibweise und den Themen der beiden bisher veröffentlichten Bücher von Heidi Heine. Aber auch er lehnt sich an wahre Begebenheiten an, verfolgt Lebensberichte von Menschen, die der Autorin bekannt sind. Zum ersten Todestag einer ihrer besten Freunde erscheint dieses Werk.
Details
Verfasser: Heine, Heidi
Medienkennzeichen: H1 Belletristik/Haup
Jahr: 2018
Verlag: Frankfurt A/M, August von Goethe Literaturverl.
Systematik: R 11
Interessenkreis: Krankheit
ISBN: 978-3-8372-2193-0
Beschreibung: 154 Seiten
Fußnote: signiert
Mediengruppe: Schöne Literatur
Willkommen    |    E-Book Ausleihe    |    Leserkonto    |    Datenschutzerklärung    |    Impressum
Copyright 2013 by Stadtbibliothek Riesa