Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Montag, 19. November 2018
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Montagsnächte
Roman
Medienkennzeichen: H1 Belletristik/Haup
Jahr: [2017]
Verlag: Berlin, Verlag duotincta
Reihe: Ania; 01
Schöne Literatur
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Ania 1 WILD / Autor Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 04.12.2018
Inhalt
Wie können Menschen ein politisches System zum Einsturz bringen?
Indem sie sich ihm mit ihren Körpern entgegenstellen.
Selten waren Privates und Politisches enger miteinander verknüpft als im Herbst 1989:
Die 18jährige Ania begegnet auf einem Friedensgebet in Leipzig ihrer ersten Liebe Bernd wieder. Während beide erneut zueinander finden, ist Bernd als Fotograf zugleich Beobachter und treibende Kraft der Veränderungen.
Ania hingegen stürzen die neuen Verhältnisse in innere Konflikte, nicht zuletzt, weil ein
politischer Riss auch mitten durch ihre Familie geht.
Kathrin Wildenberger zeichnet in Montagsnächte ein präzises,stimmungsvolles Bild der Wendezeit.
Fest damit verwoben ist eine Geschichte über die Stärke von Träumen und die Mühen
des Erwachsenwerdens in Zeiten politischer Umbrüche.
Details
Medienkennzeichen: H1 Belletristik/Haup
Jahr: [2017]
Verlag: Berlin, Verlag duotincta
Systematik: R 11
Interessenkreis: Wendezeit
ISBN: 978-3-946086-18-5
Beschreibung: 1. Auflage, 285 Seiten
Reihe: Ania; 01
Fußnote: Rechn.-Nr.: 18/43 ; Literaturforum Bibliothek
Mediengruppe: Schöne Literatur
Willkommen    |    E-Book Ausleihe    |    Leserkonto    |    Datenschutzerklärung    |    Impressum
Copyright 2013 by Stadtbibliothek Riesa